Eckige Brillen – trendy, charakterstark, vielseitig kombinierbar

Eckige Brillen – trendy, charakterstark, vielseitig kombinierbar | @ Dima Sidelnikov / Shutterstock.com

Wow, wie markant, wie kompetent! So klingt das gängige Bravo für eine eckige Brille im Gesicht. Brillenfassungen mit Ecken und Kanten steckten meistens in der Schublade „Business-Style“. Doch diese Zeiten sind längst vorbei. Trendige Brillenmodelle haben mehr drauf als ein kantiges Viereck-Einerlei. Sechs oder acht Ecken gefällig? Bitte sehr – und der Hingucker ist garantiert. Mit der reichen Auswahl an Materialien und Farben lässt sich Individualität kreieren. 

In Sachen moderner Look präsentieren sich eckige Brillen als Multitalente. Seriös und charakterstark, feminin, extravagant oder sportiv: Wir zeigen für diese Stiltypen einige besonders schöne Brillenmodelle und sagen, welche Wirkung sich mit einer eckigen Brillenfassung erzielen lässt.

Eckige Brillen für den Büro-Look

Der Business-Typ hat Power und ist selbstbewusst. Das möchte er auch mit seinem Äußeren transportieren. Gut, dass er heute eine freiere Wahl hat als früher. Denn den einen Business-Look mit Anzug oder Kostüm gibt es nicht mehr. Business Casual heißt der neue Dresscode in vielen Branchen. Spießig ist out, klassisch-elegant und seriös sollte es dennoch sein. Zum Outfit dürfen gerne Accessoires und Brille nach eigenem Gusto kombiniert werden.

Moderne eckige Brillenmodelle punkten mit Farbe und Verlaufsmustern. Trendy sind Designs mit Retro-Touch. Da kommt die wieder angesagte Doppelstegbrille gerade recht.

Bilder: Menrad@Drehmomente (1), OWP (2), Rodenstock (3)

Eckige Brillen für den femininen Look

Die Mischung machtʼs – in Sachen Modetrend heißt das Stil-Mix. Die klassisch feminine Dame möchte ihren Style mit einer Prise Einzigartigkeit vollenden, ihm etwas verleihen, was außergewöhnlich ist. Das will gekonnt sein, um harmonisch zu wirken. Als selbstbewusstes Zeichen und gelungener Kontrast zu weiblicher Eleganz eignet sich eine eckige Brille.

Kantig UND feminin – eher kein harmonisches Paar? Mitnichten, das funktioniert perfekt. Der weiche Look erhält mit einer eckigen Brille eine markante Interpretation. Dank der Design-Vielfalt bietet sich Frau eine große und bunte Palette an Optionen. Schmale eckige Brillen betonen die längliche Augenform. Modelle mit großen Gläsern unterstreichen den divenhaften Look. Brillen mit mehr als vier Ecken versprühen einen Hauch Extravaganz. Ein interessanter Twist kommt mit Modellen ins Spiel, deren Rahmen oben kantig und unten rund ist. Eckige Brillen in hellen, dezenten Farben spiegeln Leichtigkeit wider.

Bilder: Silhouette (1), Rodenstock (2), Mykita (3)

Eckige Brillen für den extravaganten Look

Die extravagante Frau will auffallen, sich aus der Masse herausheben. Sie ist selbstbewusst und voller Energie. Sie liebt den ganz großen Auftritt. Schon modisch setzt sie Zeichen: dominante Schnitte, auffällige Farben und Muster. Schmuck und Accessoires ziehen die Blicke auf sich. Natürlich muss auch die Brille aus dem Rahmen fallen.

Was kann besser passen als eine eckige Brille, die hervorsticht und Charakter zeigt? Da greift die Lady mal zur Brille mit XL-Gläsern, mal zur Retro-Fassung mit Doppelsteg, mal zum Mix aus elegant und markant. Die Brillenfassung darf gerne glänzen: Goldfarbenes Metall oder der Mix aus Gold und Farbe – so geht Styling mit Außenwirkung. Und dann gibt es ja noch Brillenbügel mit auffälligen Designs und Mustern. Es lebe die Raffinesse!

Bilder: Rodenstock (1), Mykita (2), neubau eyewear (3)

Eckige Brillen für den sportlichen Look

Lässig, cool, bequem – doch niemals langweilig: Sportive Typen mögen es geradlinig und ohne Schnickschnack. Sie tragen T-Shirt, Polohemd, Blusen oder Hemden aus Denim, kombinieren das Ganze mit Cargohose oder Jeans.

Genauso schnörkellos, aber trotzdem modern soll dann auch die Brille sein. Eckige Modelle mit klaren Linien und reduziertem Design erfüllen den sportlichen Anspruch. Sie passen als Alltagsbrille und als Sonnenbrille für die Fahrt im Cabrio oder die Bootstour mit Freunden. Brillenfassungen in Schwarz, Grau, Braun oder Oliv wirken leger-natürlich. Dynamische Farben wie Rot und Blau bringen modischen Pep. Besonders up to date sind transparente Brillen.

Bilder: Jos. Eschenbach (1), Rodenstock (2), Silhouette (3)

Eckige Brillen und welche Akzente sie setzen

Eckige Brillen und ihre Wirkung

Eine eckige Brille vermittelt Sachlichkeit und verstärkt den Eindruck von Kompetenz und Seriosität. Männer mögen die puristischen Fassungen, weil sie das Gesicht kantiger und maskuliner erscheinen lassen. Frauen mit sehr weichen mädchenhaften Gesichtszügen wirken mit einer eckigen Brille etwas strenger und entschlossener – in so manchem Job durchaus vorteilhaft. 

Genauso taugen eckige Brillen als Imagemacher. Kontraststarke Brillenfassungen mit einer kantigen Kontur fallen ins Auge. Für Frau und Mann können sie auch zum Markenzeichen werden, über das sie auch von anderen immer definiert werden.

Aus unserem Netzwerk

Eckige Brillen und die Gesichtsform

Eckige Brillen wirken bei den unterschiedlichen Gesichtsformen anders. In ein ovales Gesicht passt so gut wie jede Brillenform – markantere Züge bekommt es durch eine eckige Fassung. Der gleiche Effekt lässt sich bei einem runden Gesicht erzielen. Wer eine rechteckige Gesichtsform oder eine quadratische Gesichtsform hat und seine Gesichtszüge noch betonen möchte, wählt ebenfalls eine eckige Brille. Ein trapezförmiges Gesicht, bei dem die Stirn im Verhältnis zur Kinnpartie eher schmal ist, verträgt eine optische Verbreiterung der Schläfen. Eine kantigere Brillenfassung mit einer markanten oberen Kontur kann dem Gesicht mehr Struktur geben. Bei einem herzförmigen Gesicht, auch als dreieckiges Gesicht bezeichnet, darf die dominante Stirn nicht zusätzlich betont werden – markante Vollrandfassungen empfehlen sich daher nicht. Eckige Brillen gibt es aber auch mit Halbrandfassung, die im herzförmigen Gesicht harmonisch wirken können.

Diese und weitere Brillen gibt es bei einem Augenoptiker in der Nähe …

Wer unsicher ist, ob eine eckige Brille die gewünschten Akzente setzt, fragt den Augenoptiker um Rat. Wertvolle Tipps zum richtigen Brillenkauf gibt auch ein Brillenstyling-Ratgeber.