Gesichtsform: Ovales Gesicht

Gesichtsform bestimmen: ovales Gesicht

Gesichtsform bestimmen – Gesichtsform: oval | Bild: Kuratorium Gutes Sehen e.V.

Oval ist ideal, denn ein ovales Gesicht hat weiche Konturen und der Haaransatz und Kinn sind ebenfalls oval gerundet. Deshalb wird es meist als sehr schön und ausgewogen empfunden. Wir zeigen Ihnen, welche die richtige Brille für ein ovales Gesicht ist und von welcher Brillenform Sie besser die Finger lassen sollten. Unsere Make-Up-Tipps helfen Ihnen, Ihre Gesichtsform optimal zu schminken und richtig in Szene zu setzen.

Checkliste: Merkmale für ein ovales Gesicht

Gesichts-Kontur:

  • weiche äußere Konturen, Haaransatz und Kinn sanft gerundet
  • der Wangenknochen-Bereich ist die breiteste Stelle im Gesicht
  • vom Wangenknochen-Bereich nach unten und oben verjüngt
  • die untere Gesichtshälfte ist etwas länger als die obere Hälfte

Gesichts-Fläche:

  • eine ausgeglichene und harmonische Wirkung des Gesichtes

Die richtige Brille für ein ovales Gesicht

Haben Sie eine ovales Gesicht? Glückwunsch, diese Gesichtsform wird als ideal angesehen! Für die Brillen-Auswahl heißt das: Sie können aus der vollen Bandbreite schöpfen. Ein ovales Gesicht wirkt so harmonisch und in sich stimmig, dass Ihnen viele Brillenformen und –größen stehen. Trotzdem sollten Sie nicht wahllos entscheiden.

  • Seien Sie sich bewusst: Jede Brille hat ihre Wirkung und verändert Ihr Gesicht.
  • Mit einer eher eckigen Brille wird Ihr Gesicht deutlich markanter erscheinen.
  • Eine runde Brillenform macht das Gesicht weicher, es wirkt bei Frauen femininer.
  • Dunkle und außergewöhnliche Brillen machen das Gesicht interessanter, aber auch strenger.
  • Testen Sie den extravaganten Look: von der Nerd-Brille bis zu Knall-Farben.
  • Wie bei allen anderen Gesichtsformen sollte die Brille nicht breiter sein, als die breiteste Stelle Ihres Gesichtes. Die Bügel sollten das Gesicht sanft umschließen ohne zu drücken.

Ovales Gesicht: schwierige Brillenformen

  • Sehr kleine oder zu schmale Brillen können ein längliches ovales Gesicht noch länger ausfallen lassen. Das sollten Sie vermeiden.
  • Kleine, runde Gläser sind auch nicht immer die beste Wahl: Manchmal wirken sie im Gesicht recht verloren – vor allem, wenn Sie im Vergleich zum Körper einen etwas größeren Kopf haben.

Weitere Gesichtsmerkmale beachten

Nicht vergessen: Die Themen Farbe, Kontrast, Stil und Brauen sind entscheidende Kriterien für die Brillen-Wahl. Beachten Sie diese Aspekte für den nächsten Schritt zur individuell passenden Brille. Beachten Sie diese Aspekte für den nächsten Schritt zur individuell passenden Brille. Achten Sie zum Beispiel darauf, dass die Brillenform zu Ihrem Stil-Typ passt. Ist die Brille zu knallig und auffällig, könnte sie Ihnen ansonsten noch die „Show“ stehlen.

Fazit: Oval ist ideal und passend für die meisten Brillenformen.

Ovales Gesicht optimal schminken

In Sachen Make-up können Sie mit einer ovalen Gesichtsform wenig falsch machen: Optisch muss nichts ausgeglichen oder kaschiert werden. Die Wangen als breiteste Stelle im Gesicht können Sie mit Rouge noch zusätzlich betonen. Ansonsten dürfen Sie ein ovales Gesicht mal mit dunklen Smokey Eyes und dann wieder mit einem romantischeren Nude Look schminken. Dabei ist es in beiden Fällen vorteilhaft, wenn sich Ihr Make-up an der Form und Farbe der Brille orientiert. Hier haben wir noch mehr Schminktipps für Sie.

Weitere Gesichtsformen im Überblick:

Aus unserem Netzwerk