Schmales Gesicht: Brille finden leicht gemacht

Brille schmales Gesicht

Schmales Gesicht Brille

Wer ein sehr schmales Gesicht hat, steht bei der Brillenwahl vor einer Herausforderung. Denn die meisten Fassungen sind schlichtweg zu breit und zu markante Brillen können den zierlichen Gesichtszügen leicht die Show stehlen. Wir verraten Ihnen, welche Fassungen schmalen Gesichtern schmeicheln und worauf Sie beim Brillenkauf achten sollten.

Gibt es spezielle Brillenmodelle für schmale Gesichter?

Wer ein schmales Gesicht hat und glaubt, eine passende Brille nur in der Kinderabteilung zu finden, kann beruhigt sein: Einige Brillenhersteller wie beispielsweise die deutschen Labels Colibris und Reiz oder die Marke Oliver Peoples aus Hollywood haben sich ganz auf kleine Fassungen für zierliche Gesichter spezialisiert. Auch im Sortiment von Lunor oder Eschenbach werden Frauen und Männer mit schmalem Gesicht fündig. Besonders gut geeignet für zierliche Gesichter sind auch die Brillen der Kollektion “Morgan” des deutschen Brillenherstellers Menrad.

Brillenmarke_schmales_Gesicht

Der deutsche Hersteller Colibris hat sich auf Fassungen für schmale, zierliche Gesichter spezialisiert. Bild: Colibris

Wie sieht die perfekte Brille für ein schmales Gesicht aus?

Optimal für ein lang wirkendes schmales Gesicht sind Fassungen mit hohen Gläsern wie zum Beispiel rechteckige Modelle oder auch Cateye-Brillen. Denn die großen Gläser unterbrechen das Gesicht mehr als kleine, lassen es kürzer und somit proportionierter erscheinen. Eine markante Fassung verstärkt diesen Effekt. Doch bei schmalen Gesichtern ist Fingerspitzengefühl gefragt. Denn ist die Brille sehr dominant, kann sie das zierliche Gesicht schnell „erschlagen“. Zu dick und zu dunkel sollte der Rahmen deshalb nicht ausfallen. Für Frauen und Männer mit schmalem Gesicht sind auch randlose Fassungen eine sehr gute Wahl. Die leichten Brillenmodelle sind im Gesicht beinahe unsichtbar und konkurrieren so nicht mit den zierlichen Gesichtszügen. Auch Halbrand- oder filigrane Metallfassungen wirken harmonisch zu einem schmalen Gesicht.

Brille für schmales Gesicht

Ob randlos, mit filigranem Metallrahmen, als Halbrandfassung oder in heller Farbe – in einem schmalen Gesicht machen sich dezente Brillen besonders gut. Bilder: (v. l.) Rodenstock, Calvin Klein, Joop!, Mykita, OWP Brillen

Ein weiteres Charakteristika des schmalen Gesichts: Es ist häufig sehr plastisch, also nicht flächig, sondern nach vorne gewölbt. Viele Brillenfassungen stehen dadurch am Bügelansatz bis zu Zweifingerbreit vom Gesicht ab. Eine Lösung stellen gewölbte Fassungen dar, die fachmännisch Brillen „gecurved“ genannt werden. Eine solche gewölbte Form haben auch Sportbrillen. Gekrümmte Fassungen passen sich plastischen Gesichtern zwar optimal an, jedoch ist das Anpassen der Korrektionsgläser hier technisch aufwändiger und kann deswegen etwas teurer ausfallen.

Welche Rolle spielt die Augenpartie bei der Brillensuche?

Nicht nur die schmale Gesichtsform bestimmt, welche Brille die optimale Wahl ist. Eine entscheidende Rolle bei der Brillenwahl spielt auch die Augenpartie. Die Brille muss sowohl auf Augenabstand, Augengröße und Augenbrauenverlauf abgestimmt sein.  Folgt die obere Brillenkontur dem Verlauf der Augenbrauen, wirkt das immer harmonisch. In Sachen Augengröße sollten Brillenträger darauf achten, dass der Rahmen ihrer Sehhilfe die Augen nicht verdeckt und der Durchblickspunkt in der Mitte der Gläser liegt.

Schmales Gesicht Brille Augenbrauen

Die obere Brillenkontur sollte dem Augenbrauenverlauf folgen. Bilder: KGS, Esprit

Schmales Gesicht: Brille und Make-up

Ist die perfekte Brille für ein schmales Gesicht gefunden, geht es für Frauen ins Detail. Denn für einen schönen Gesamtlook muss auch das Make-up zur neuen Sehhilfe passen. Auf Brillenstyling.de verraten wir Ihnen die besten Schminktipps für Brillenträgerinnen und wie eine Schminkbrille Ihr Leben erleichtern kann!

Übrigens: Nicht nur die Breite des Gesichts ist bei der Brillenwahl entscheidend, auch die Grundform des Gesichts. So können schmale Gesichter entweder oval, herzförmig, rechteckig oder trapezförmig sein. Wir geben Ihnen einen Überblick über die verschiedenen Gesichtsformen und erklären, welche Brillenform zu welcher Gesichtsform passt.

Aus unserem Netzwerk