Oversize-Brillen für einen großartigen Auftritt

XXL-Brillen

Ganz groß: Oversize Brillen | © Kiselev Andrey Valerevich/ Shutterstock.com

Wow! Brillen, so groß wie kleine Wagenräder. Wer jetzt mit einer Oversize-Brille in den Frühling startet, ist on the top. Wieder einmal! Erst auf der Nase einer eleganten Audrey Hepburn, später Markenzeichen der wilden Hippie-Girls in den 70ern – das Accessoire mit Kultstatus ist einfach nicht kleinzukriegen. Als XXL-Sonnenschutz verleiht es uns Glamour, als Alltagsbrille mit Korrektionsgläsern macht es Trendsetter aus uns. Jedes Outfit sieht mit den kühnen Shades einfach noch stylischer aus. 

Welche Oversize-Brillen jetzt angesagt sind, wem die übergroßen Modelle besonders gut stehen, und wie sie gestylt werden – hier kommen die News. Applaus für den großen Auftritt! 

Oversize-Brillen: Welche Modelle sind angesagt?

Keiner anderen Statement-Brille gelingt der Spagat zwischen Extravaganz und Klassik besser als der Oversize-Fassung. Think big! lautet deshalb die Ansage für alle Modelle. Egal, ob feminine Cateye, coole Aviator oder intellektueller Nerd-Rahmen. Hauptsache groß, Hauptsache auffallend. 

Im Reigen der Oversize-Pieces ganz vorn behauptet sich die Piloten-Brille mit schmaler Metallfassung und Korrektionsgläsern, seit Jahrzehnten bestens bekannt als cooler Sonnenschutz. Besonders elegant und bei den Ladies sehr en vogue: eine feine Acetat-Front, gehalten von schmalen, goldfarbenen Brillenbügeln.

Die XXL-Brillen gibt es uni oder farbig, mit dickem oder schmalem Rahmen, aus Acetat oder Metall. Erlaubt ist, was gefällt, von dezent bis schrill. 

Bilder: © konstantin-V/Pexels.com (links), Joop! @ Drehmomente (1), Scotch & Soda @ Mondottica (2), munic eyewear (3)

Oversize-Brillen: Wem stehen sie?

Ob das Gesicht nun rund, breit, schmal, eckig oder eher lang ist – mit einer großen Sonnenbrille sehen Frau und Mann einfach umwerfend und sexy aus. Sie haben ihren Zweck erst recht erfüllt, wenn Trägerin und Träger sich damit wohl fühlen. Und das ist doch der springende Punkt, oder? Bestenfalls macht sie uns sogar noch berühmt.

Schaut man jedoch genauer hin, fallen Unterschiede ins Auge. Woran liegt es also, dass dem einen die Oversize-Brille besser steht als dem anderen? Vor allen an der Gesichtsform. Auf einem breiten Antlitz haben die XXL-Modelle beispielsweise viel Platz, um zu wirken. Menschen mit langen Gesichtern profitieren sogar doppelt: Weil Brillen das Gesicht zum einen generell und zum anderen durch die Brillenober- und die Brillenunterkante nochmals unterteilen, erscheinen lange Gesichter mit Oversize-Shades optisch verkürzt. Schmale Gesichter werden von den XXL-Formaten dagegen schnell „erschlagen“. 

Oversize-Brillen: Wie werden sie kombiniert?

Kurze Frage, kurze Antwort: einfacher als gedacht. Wie anders sonst können Fußballer Jérôme Boateng, Rapper Samy Deluxe und Influencerin Caro Daur die Riesenbrillen ebenso gut tragen wie Mode-Ikone Anna Wintour. Große Brillen passen zu den unterschiedlichsten Stilen. 

Unsere Vorschläge: Pilotenbrillen lassen coole Jeans und T-Shirts noch cooler aussehen. Einfarbige Oversize-Brillen harmonieren perfekt mit Blumenkleidern, Riesenfassungen mit Mustern gut zu einem unifarbenen Look. Schwarzer Anzug oder schwarzes Etuikleid gehen dagegen mit schwarzer Brille eine überaus elegante Liasion ein. Beigem oder cremefarbenem Look geben XXL-Brillen in dezenten Pastelltönen dagegen das glänzende Finish. Wer auf Stilbruch steht, wählt eine sportliche Doppelsteg-Brille zum verspielt-mädchenhaften oder eleganten Kleid. 

Oversize-Brillen sind längst auch in der Männerwelt angekommen und keine Domäne mehr allein von Kanye West & Co. Zu eleganten Outfits geben die Mega-Formate sogar ein gewaltiges Style-Upgrade.

Schmink-Tipps

Schau mir auf die Brille, Kleines! und schmink Dich dezenter als sonst. Der Star ist die Brille. Nude oder Perlweiß bringen die Augen zum Leuchten. Wenn schon Make-up, dann sollten die Lippen schön rot schmollen. Ein kräftiger Ton zaubert Frische ins Gesicht. 

Ansonsten gelten die Regeln für kurz- und weitsichtige Brillenträgerinnen: Kurzsichtige schminken mit hellen, schimmernden Tönen ihre Augen größer. Hände weg von dunklem Kajal und Eyeliner. Weitsichtige wählen matte, dunkle Farben, die ihre Augen kleiner wirken lassen. Wegen des Lupeneffektes gilt: akkurat arbeiten. Jede unsauber aufgetragene Kleinigkeit fällt negativ auf.

Große Brillen mit großer Wirkung

Die Oversize-Brille ist tot, es lebe die Oversize-Brille. In diesem Jahr steht sie wieder hoch im Kurs. Alle, die Exzentrik und einen auffallenden Look lieben, sollten zugreifen. Die neuen Statement-Modelle überzeugen ebenso mit klassischem Schick, modern interpretiert. Boys and Girls, worauf wartet Ihr noch? Das große Kino veranstaltet Ihr selbst.

Aus unserem Netzwerk