Herbstmode-Trends 2021: Diese Wow-Brillen gehören einfach dazu!

Herbstmode-Trends 2021

Herbstmode-Trends 2021 | Foto: @ Victoria Chudinova / Shutterstock.com

Der Herbst ist für viele Modebegeisterte eine spannende Jahreszeit. Raffiniertes Layering, ungewöhnliche Farben, überraschende Kombis: Wir informieren in unserem neuesten Guide zu den vier angesagten Herbstmode-Trends 2021 und verraten, welche Brillen als stilsicheres Accessoires zu den Herbst-Highlights dazugehören. 

1. Herbstmode-Trend 2021: 50 Shades of Green

Helles Mint, leuchtendes Lime, dunkles Oliv: Grüntöne zählen zu den heißesten Herbstmode-Trends 2021. Besonders All-over-Looks, bei denen mehrere Grün-Nuancen zusammengetragen werden, sind bei Fashion-Profis und Influencer*innen angesagt. Getoppt wird der monochrome Look mit grünen Fassungen, die für ein stimmiges Gesamtbild sorgen. Besonders dezent wirken Modelle mit leichten Schattierungen oder mit filigranen Rahmen. Wer Akzente setzen möchte, greift zur schwarzen Brille. Der Klassiker ist einfach zu kombinieren und immer im Trend. Vorsicht ist hier bei hellhäutigen, blonden Menschen geboten. Wenn der Favorit Schwarz ist, besser nur recht dünne Rahmen wählen. Auch Farbtupfer in Orange, Pink oder Violett wirken harmonisch zu grünen Outfits und lenken die Aufmerksamkeit auf Ihre Augen

Bild: MINI EYEWEAR (1), Silhouette (2), Rodenstock (3)

2. Herbstmode Trend 2021: Y2K

Y2K? Klingt nach einer Geheimsprache, ist aber vielmehr der Trend, der für Styles der späten 90er- und frühen 2000er-Jahre steht (Y=year, 2K=2 Kilo, also 2000). Prominente wie Britney Spears, Jennifer Lopez oder Christina Aguilera ­­­– sie waren es, die bauchfreie Oberteile, tief auf der Hüfte sitzende Jeans-Outfits, Trainingsanzüge aus Nickistoff sowie metallisch-glänzende Stoffe trugen und sie damit zum Fashion-Trend schlechthin machten. Wir feiern jetzt ein Revival dieser Looks und toppen das Ganze mit den futuristischen Designs der Matrix- und Micro-BrillenSonnenbrillen mit bunten Candy-Gläsern sowie Acetat-Rahmen in Cateye-Form. Durch die auffälligen Rahmen wird der Look zusätzlich unterstrichen. Auch besonders schmale, eckige Gläser und Fassungen sind als Relikt aus den 90ern zurück und wirken 2021 moderner denn je. 

Bild: Rodenstock (1), Metropolitan Eyewear (2), Silhouette (3)

Diese und weitere Brillen gibt es bei einem Augenoptiker in der Nähe …

3. Herbstmode-Trend 2021: Kastig geschnittene Oversize-Blazer

Wenn Sie nur ein Teil kaufen möchten, dann sollte es in diesem Herbst ein Oversize-Blazer sein. Kastig geschnitten und mit Schulterpolstern versehen komplettiert das Basic-Piece jetzt weiter geschnittene Jeans-Silhouetten und fließende Oberteile. Mit Plateau-Loafern oder supersportlichen Sneakers entsteht ein Mix aus lässig sowie elegant und sorgt damit für einen spannenden Stilbruch. Dieser wird mit der richtigen Brille maximiert. XXL-Formenviereckige oder sogar mehreckige Rahmen sind neben goldfarbenen Metallicbrillen oder dunklen Farben wie Schwarz, Grau oder Braun genauso geniale Styling-Partner. Das strahlt neben Seriosität und Kultiviertheit auch absolute Stilsicherheit aus. 

Bild: MARC O’POLO Eyewear (1), MEXX (2), MORGAN EYEWEAR @ Menrad (3)

4. Herbstmode-Trend 2021: Vintage-Strick

Retro-Fashion boomt – auch Vintage-Strick ist einer der Top-Trends der Herbstmode 2021. Sein Oldschool-Charme punktet genauso wie sein Kuschel-Potenzial an verregneten Wochenenden. Norwegerpullover, Knitwear mit Zopfmuster und sogar Pullunder im Stil der 70s sind bei Fashion-Profis auf dem Radar. Sie werden zu Denim, Bundfalten- bzw. Anzughosen und sogar zu Joggingpants kombiniert. Stylishe Accessoires für IHN sind kreisrunde Brillen mit Ultraslim-Rahmeneckige Fassungen sowie transparente Acetat-Rahmen. Farblich darf es gerne etwas zurückhaltender zugehen. Pastelltöne treffen den Zeitgeist ebenso wie Silber und alle Schattierungen von Beige. 

Bild: FREIGEIST (1), Mykita (2), HUMPHREY´S eyewear (3)

Aus unserem Netzwerk