Passt perfekt zur Brille: Das sind die Augen-Make-up-Trends für den Sommer 2021!

Augen-Make-up-Trends 2021

Augen-Make-up-Trends für den Sommer 2021 | Foto: @AleksandarGeorgiev / iStockphoto.com

Die Augen sind mehr als das Fenster zur Seele. Seit die Maskenpflicht eingeführt wurde, stehen sie noch stärker im Fokus. Doch wie betone ich meine Augen nach den aktuellen Augen-Make-up-Trends für den Sommer 2021? Und welche Brillen passen dazu? Genau das verrät unser Guide und präsentiert bezaubernde Ideen für Sommer-Outfits, die harmonisch mit den Top-Brillentrends matchen. 

Extra-Tipp vorneweg: Um beim Schminken von Lidstrich, Eyeshadow und Co. präzise arbeiten zu können, bietet sich neben einem Schminkspiegel mit Vergrößerungseffekt eine Schminkbrille an. Ihre Gläser lassen sich einzeln wegklappen. So behält ein Auge den Überblick, während dem anderen das hübsche Make-up verpasst wird.

1. Augen-Make-up-Trend im Sommer 2021: Knalliger Eyeliner

Nachdem in den letzten Jahren der Trend eher zu dezentem, puristischem Augen-Make-up ging, darf es jetzt wieder richtig knallen. Die 80er-Jahre feiern ein Comeback und haben auffällige Pink-, Gelb-, Orange-, Blau- und Grüntöne mitgebracht. Besonders angesagt sind Two-Tone-Lidstriche, bei denen zunächst ein dezenter schwarzer Strich gezogen wird, auf den ein extrabreiter Lidstrich in Knallfarbe in einem hohen Cateye-Bogen aufgesetzt wird. Rahmenlose oder filigrane Cateye-Brillen sind hier die optimale Wahl. Aber auch Lidstriche, die die Farbe des Brillenmodells aufgreifen, bieten sich als perfektes Match an. Wenn Sie lieber zu dezenten Brillenstyles in Schwarz greifen, achten Sie darauf, dass der Rahmen nicht zu massiv wirkt. Weniger geeignet sind Halbrandfassungen, da bei diesen Modellen das Oberlid betont wird. Dadurch entsteht in Kombination mit dem Make-up schnell ein Ungleichgewicht im Gesicht.

Trend 1: Knalliger Eyeliner
Foto: @marinafrost / Shutterstock.com

Bild: SCOTCH & SODA @ Mondottica (1), Rodenstock (2), Silhouette (3)

2. Augen-Make-up-Trend im Sommer 2021: Statement-Lidschatten

In Sachen Lidschatten steht Ihnen das gesamte Farbspektrum zur Verfügung. Egal ob Sie eher im Team Pretty Pink, Ocean Blue oder Rainforest Green mitspielen: Tragen Sie ruhig dick auf! Die optimalen Brillen zum extravaganten Statement-Lidschatten: Modelle in Beige-Tönenkupfer- oder goldfarbene Rahmen sowie Oversize-Brillen, die den Augen eine Extra-Bühne geben. Genialen Kontrast zum auffälligen Make-up bilden geradlinige, maskulin wirkende Doppelsteg-Brillen. Unsicher, welche Brillen- mit welcher Lidschattenfarben am besten zusammenpasst? Machen Sie den Selbsttest und finden Sie heraus, welcher Farbtyp Sie sind und welcher Style optimal zu Ihnen passt! 

Trend 2: Statement Lidschatten
Foto: @ME Image / Shutterstock.com

Bild: maje @ Mondottica (1), Joop! @ Menrad (2), OWP Brillen (3)

3. Augen-Make-up-Trend im Sommer 2021: Grunge-Style

Neben der Dekade der 80s kommen auch die 90s im Sommer 2021 in puncto Augen-Make-up-Trends nicht zu kurz. Grunge is back – das heißt übersetzt auf die Schmink-Styles: Breite, schwarze Lidstriche treffen auf dunkle Lidschattentöne in Mokka-Braun, Violett oder Schwarz. Ergänzt werden sie durch satt getuschte Wimpern. Um die Smokey Eyes richtig zur Geltung zu bringen, sind puristische Slim-Brillenfassungen ein filigraner Gegenpol zum heavy Make-up. Auch hip: rahmenlosetransparente oder weiße Fronten mit auffälligen Bügeln sowie Brillenmodelle in dunklen Nuancen wie Schokolade, Nachtblau oder Petrolgrün.

Trend 3: Grunge-Style
Foto: @korabkova / Shutterstock.com

Bild: Jos. Eschenbach @ Eschenbach (1), Silhouette (2), BRENDEL eyewear @ Eschenbach (3)

Diese und weitere Brillen gibt es bei einem Augenoptiker in der Nähe …

Augen-Make-up-Tipps für Kurz- und Weitsichtigkeit:

Wer kurzsichtig ist, sollte in Sachen Make-up eher zu helleren Tönen greifen, denn bei Brillen mit Minusgläsern wirken die Augen kleiner. Pastellige Lidschatten und ein weißer Lidstrich öffnen den Blick. Wenn der schwarze Eyeliner unverzichtbar ist, achten Sie darauf, den Strich leicht zu verwischen. 

Bei Weitsichtigkeit ist allseits bekannt, dass Plusgläser die Augen stark vergrößern. Hier können Sie mit dunklem Make-up gegensteuern. Ein schwarzer Kajalstrich auf der Wasserlinie lässt die Augen kleiner erscheinen. 

Greifen Sie bei hohen Dioptrienwerten zu komfortablen Gläsern mit hohem Brechungsindex. Hier ist der vergrößernde bzw. verkleinernde Effekt nicht zu hoch, die Gläser sind am Rand flacher und sehen dadurch ästhetischer aus. 

Augen-Make-up-Tipp: Schlupflider wegschminken

Wenn Sie sich über Schlupflider ärgern, seien Sie beruhigt: Auch Stars wie Kate Moss, Jennifer Lawrence oder Claudia Schiffer besitzen sie und sehen damit wunderschön aus. Es kommt auf die richtige Schminktechnik an! Heller Eyeshadow wird auf dem Lid auftragen und bis zum Augenbrauenansatz verblendet. Wichtig: Den Lidschatten im inneren Augenwinkel ansetzen. Einen dunkleren Ton (z. B. Karamell- oder Schokobraun) über der Schlupflidfalte auftragen und ebenfalls gut verblenden. Damit wird eine neue Lidfalte kreiert, die das Auge optisch öffnet. Zum Schluss einen superfiligranen Lidstrich ziehen, der nach außen oben verläuft. Mit dieser raffinierten Schminktechnik bleibt das Lid gut sichtbar und der Blick wirkt strahlend, offen und wach. 

Aus unserem Netzwerk