Gold- oder silberfarbene Brillen: Eine glänzende Idee!

Gold- oder silberfarbene Brillen 2021

Gold- oder silberfarbene Brillen 2021 | Foto: @ Ali Pazani / Unsplash.com

Sie sind trendy, unauffällig oder klassisch und dabei so unterschiedlich wie jede*r Brillenträger*in selbst: gold– oder silberfarbene Brillen. Egal ob Sie ein zeitloses oder lieber ein modernes Accessoire für den großen Auftritt suchen: Metallic-Modelle erfüllen alle Wünsche. Wir verraten Ihnen in diesem Guide, welche Brillen-Styles es gibt, wie Sie herausfinden, welches Edelmetall am besten zu Ihnen passt und zeigen wunderschöne Style-Möglichkeiten für die aktuellen Herbsttrends 2021. Viel Spaß beim Trend-Entdecken!

Silber- oder goldfarbene Brille: Eine Frage Ihres persönlichen Geschmacks

Wer sich zwischen einer gold- und silberfarbenen Brille entscheiden will, sollte sich zunächst bewusst machen, welches Metall am besten mit der eigenen Persönlichkeit matcht. Genauso wie mit Hosen, Kleidern oder Anzügen drücken wir auch über die Wahl unserer Accessoires aus, wer wir sind und was uns ausmacht. Brillen mit Silberrahmen stehen meist für dezente Zurückhaltung und zeitlose Eleganz. Brillen in Gold sind Statement-Pieces, die Extravaganz ausstrahlen. Wie unsere Brillenauswahl zeigt, kann ein und dasselbe Brillenmodell, egal ob CateyeOversize oder mit Farbverlauf, in Silber oder Gold und jeweils mit matter oder glänzender Struktur ganz anders wirken.

Bild: Silhouette (1), Silhouette (2), MEXX (3), MEXX(4)

Silber- oder goldfarbene Brille: Eine Frage Ihres Farbtyps

Bei der Suche nach einem neuen Kleid, Mantel oder einer neuen Brille sind ist es immer hilfreich herauszufinden, zu welchem Farbtyp man selbst gehört. Wenn Sie wissen, welche Töne Sie leuchten lassen, ist auch die Entscheidung für eine silber- oder goldfarbene Brille viel einfacher. Wem die Jahreszeiteneinteilung in Frühlings-, Sommer-, Herbst– und Wintertyp zu kompliziert ist, sollte sich auf den Hautunterton konzentrieren. Ist er rosig bis pink-bläulich, weist das auf einen kühlen Farbtyp hin, den Töne wie Reinweiß, Grau, Blau, Violett oder Silber strahlen lassen. Warme Farbtypen wiederum kennzeichnet ein gelbstichiger Hautunterton. Am besten stehen ihnen wärmeren Nuancen wie Elfenbein, Rostrot, Orange, Kakigrün oder Gold. Ein kleiner Trick: Versuchen Sie es mit einem orangefarbenen und einem pinkfarbenen Tuch, welche Sie sich vor dem Spiegel unter das Gesicht halten. Passt das Orange zu Ihnen, sind Sie der warme Typ. Ist es Pink, was Sie zum Strahlen bringt, sind Sie der kühle Typ. Kein Tuch zur Hand? Auch hier können Sie Ihren Farbtyp bestimmen. 

Bild: Silhouette (1), Silhouette (2), Rodenstock (3), Rodenstock (4)

Diese und weitere Brillen gibt es bei einem Augenoptiker in der Nähe …

Silber- oder goldfarbene Brille: Eine Frage Ihres Stiltyps 

Unser Gehirn braucht nur eine Zehntelsekunde, um sich ein Urteil über eine Person zu bilden. Wir ziehen auch anhand des Stils Rückschlüsse, wen wir vor uns haben und ob diese Person eher sportlich, extravagant, romantisch oder doch klassisch ist. Es lohnt sich also durchaus, auch den eigenen Stiltyp zu prägen oder ihn mit gold- und silberfarben Brillen zu betonen. Während silberfarbene Brillen – am besten in Kombination mit matten Oberflächen und dezenten, minimalistischen Rahmen (z. B. rechteckige- oder Halbrandfassungen) – eher auf klassische und sportliche Typen schließen lassen, sind goldfarbene Brillen in gerundeten Formen bei romantischen Brillenträger*innen gefragt. Mit außergewöhnlichen plakativen Fassungen prägen sie den extravaganten Stil.

Wenn Sie unsicher sind, welcher Stiltyp Sie sind, kann eine Stilberatung mit Typanalyse wichtige Fragen beantworten. Auch ein*e styling-affine Augenoptiker*in kann Ihnen bei allen wichtigen Fragen zur passenden Brille weiterhelfen. 

Bild: BOGNER @ Menrad (1), BOGNER @ Menrad (2), TITANFLEX (3), TITANFLEX (4)

Welche Fashion-Farben passen zu gold- und silberfarbenen Brillen?

Vorschriften sind Vergangenheit. Wenn es einen Satz gibt, der in der Mode gerade in aller Munde ist, dann dieser: „Anziehen, was gefällt!“. Hier geht es um Individualität und das eigene Wohlbefinden. Wer trotzdem nach wertvollen Tipps sucht, dem sei gesagt, dass auch hier das Farbtypen-Prinzip greift. Warme Farben (Orange, Rot, Altrosa, Kaki) passen wunderbar zu Gold; kühle Töne (Türkis, Petrol, Blau) hingegen zu Silber. Die relevanten Farbpaletten haben natürlich noch viel mehr zu bieten. Sie finden sie hier.

Und selbst die alte Regel‚ Gold und Silber niemals zu mixen, lässt sich infrage stellen. Mit etwas gestalterischem Feingefühl können die kombinierten Edelmetalle eine wundervolle Symbiose eingehen. 

Wenn Sie mehr übe Farb- und Stiltypen erfahren möchten, können wir Ihnen unseren Styling-Ratgeber „Lebensgefühl Brille“ ans Herz legen. Hier finden Sie noch mehr Insights und hilfreiche Tipps zum Thema Brillenkauf.

Bild: MINI EYEWEAR (1), MINI EYEWEAR (2), Rodenstock (3), Rodenstock (4)

Aus unserem Netzwerk