Der sportliche Stil-Typ

Bilder: 1 Lindberg, 2-3 Topshop, 4 Nike

Sie lieben es lässig und unaufgeregt? Sneaker hätten Sie am liebsten in allen Farben? Und die Jeans ist ihr Heiligtum? Dann sind Sie mit großer Wahrscheinlichkeit der sportliche Stil-Typ. Hier erfahren Sie, worauf Sie beim Styling achten sollten und welche Brillenmodelle perfekt für Sie sind.

Dynamische Persönlichkeit

Der sportliche Typ zeichnet sich durch seine Hands-on-Mentalität aus. „Stillstand“ und „Langeweile“ existieren in seinem Wortschatz nicht. Sportliche Typen lieben Abwechslung und Dynamik, weswegen Stunden vorm Spiegel für sie nicht in Frage kommen. Eine aufwändige Hochsteckfrisur? Nie im Leben! Lieber die Haare schnell und unkompliziert zum Zopf gebunden!

Hauptsache lässig!

In Modefragen mag es der sportliche Typ bequem und lässig. Zu seinen Lieblingsmaterialien gehört robuster und zeitloser Denim. Die Jeans ist deshalb ein absolutes Must-Have für jeden Sportmann und jede Sportsfrau. Körpernahe Schnitte und knallige Farben betonen die trainierte Figur. Der Schrank hängt außerdem voll mit Funktionsbekleidung – gerne von bekannten Outdoormarken. High-Heels sind für sportliche Frauen hingegen mehr Hindernis als Highlight. Beliebter sind trendige Sneaker, gerne auch mal in Knallfarben, denn die peppen ein schlichtes Outfit auf.

Die richtige Brille: Schlicht und funktional

„Form follows function“ heißt die Devise bei der Brillenwahl des sportlichen Stil-Typs. Feminine Verzierungen oder extravagante Fassungen? Fehlanzeige! Denn sie passen nicht zur sportiven Art. Besser sind schlichte Metallfassungen aus mattem Stahl oder mit patinierter Optik. Die Form sollte möglichst geradlinig sein. Die optimale Farbpalette reicht von neutralem Grau und Silbertönen über kühle Pastellfarben bis hin zu tiefem Blau. Beliebt sind funktionale Elemente, die an Sportbrillen erinnern.

Die No-Gos für den sportlichen Stil-Typ

Hände weg von Gold! Der warme, glänzende Ton passt nicht zum sportlichen Look. Auch warme Brauntöne sind nicht optimal. Frauen, die den Sport-Style lieben, sollten in Sachen Make-up auf Natürlichkeit setzen. Smokey-Eyes und roter Lippenstift vertragen sich nicht mit dem lässigen Freizeit-Look.

An die Sportbrille denken

Wie der Name so das Programm: Oft zeichnet sich der sportliche Stiltyp auch durch seinen überdurchschnittlichen Bewegungsdrang aus. Neben der sportlichen Alltagsbrille gehört deshalb auch eine spezielle Sportbrille zur Ausrüstung unbedingt dazu! Hier erfahren Sie, worauf Sie beim Kauf einer Sportbrille achten sollten.

Die Sportbrille gehört zur Standard-Ausrüstung des sportlichen Stil-Typs. Bilder: Oakley, Adidas Eyewear, Rodenstock (v. l.)

Spannung durch Kontraste

Ein sportliches Styling kann wunderbar durch Accessoires abendtauglich gemacht werden. Zum lässigen Jumpsuit oder dem bequemen Jeans-Outfit einfach auffälligen Schmuck wie Statement-Kette oder große Ohrringe kombinieren. Das bricht die Sportlichkeit auf und bringt Spannung in den Look!

Sie sind sich noch unsicher, ob Sie nicht doch der der romantische Stil-Typder klassische Stil-Typ oder der extravagante Stil-Typ sind? Auf Brillenstyling.de finden Sie die Antwort auf alle Stilfragen!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*