Herbsttyp: Warme Farben erwünscht

Brillen Herbsttyp

Herbsttyp: Warme Farben erwünscht | @ bruce mars / Pexels.com

Sind Sie ein Herbsttyp, beginnt jetzt Ihre Zeit. Wenn die tiefer stehende Sonne die gefärbten Blätter in goldenes Licht taucht, blüht dieser Farbtyp buchstäblich auf. Hier erfahren Sie, wie Sie erkennen, ob Sie ein Herbsttyp sind, welche Farben Ihnen schmeicheln und wie Sie das perfekte Outfit zur Brille finden.

Bin ich ein Herbsttyp?

Haben Ihre Haut und Ihr Haar einen goldenen Schimmer? Dann sind Sie mit großer Wahrscheinlichkeit ein Herbsttyp. Diese warmen Reflexe unterscheiden den Herbsttyp von anderen Farbtypen. Der Teint kann blass und sommersprossig, aber auch gebräunt und olivefarben sein. Braune Augen, von hellem Bernstein bis hin zu tiefem Schokobraun, kommen bei diesem Jahreszeitentyp am häufigsten vor. Aber auch Menschen mit blauen oder grünen Augen sind unter den Herbsttypen vertreten. Die Haarfarben variieren von Blond über Braun bis hin zu Kupferrot, haben aber alle warme Reflexe gemein.

Zu den prominenten Herbsttypen gehört Schauspielerin Jessica Alba. Dank ihres goldenen Teints, ihrer satten dunkelbraunen Augen und ihrer warmen Haarfarbe stehen ihr vor allem kräftige, tiefe Farbtöne.

Was sind die optimalen Herbsttyp-Farben?

Herbsttypen sollten sich an der Farbpalette der herbstlichen Natur orientieren. Besonders schön zu Haut und Haar passen Ocker-, Orange- und Rottöne. Aber auch Olivegrün, Currygelb, Beeren- und Erdfarben sind eine optimale Wahl für den Herbsttyp, da sie zu den warmen Farben gehören und deswegen den Teint strahlen lassen. Kalte Farben wie Eisblau, kühles Pink oder grelles Zitronengelb – die typischen Sommertyp-Farben – sollten Herbsttypen meiden, da sie die Haut ungesund fahl und gelblich erscheinen lassen.

herbstfarben
Bilder: ©zoran-zonde-stojanovski/unsplash.com, flickr.com

Herbsttyp: Welche Brille ist optimal?

Besonders gut stehen Herbsttypen die zurzeit angesagten Brillen in Hornoptik. Die warmen, changierenden Braun- und Honignuancen harmonieren perfekt mit Hautton und Haarfarbe. Aber auch Fassungen mit Farbverlauf in warmen Tönen sind wie gemacht für den Herbsttyp. Während Frauen und Männer mit dunklerem, gebräuntem Teint dunkle, dicke Fassungen vertragen, sollten hellhäutige und sommersprossige Menschen zu filigraneren Brillen greifen, um ihr zartes Gesicht nicht zu erschlagen. Eine gute Wahl für die Individualisten unter den Herbsttypen sind Holzbrillen.

Zur warmen Ausstrahlung des Herbsttyps passen besonders gut weiche, abgerundete Brillenformen wie zum Beispiel Panto-Brillen. Eckige Fassungen stehen hingegen dem kühlen Sommertyp besser.

Diese und weitere Brillen gibt es bei einem Augenoptiker in der Nähe …

Wie sieht das perfekte Herbsttyp-Styling aus?

Die Kombination aus warmen Brauntönen, tiefem Rot und edlem Tannengrün ist perfekt. Der Look mit Karo-Kleid, Lederjacke und glänzender Tasche ist lässig und trendy. Die Brillen greifen die Farben des Looks auf oder sind trotz ihrer eigenwilligen Farbigkeit die Krönung dieses Herbsttyp-Stylings.

Bilder: Brendel eyewear (1), Silhouette (2), Morgan eyewear (3)

Schicker und Business-tauglich ist der zweite Herbsttyp-Look. Ein klassischer Mantel in Beige, dunkle bordeauxrote Stiefeletten im Animal-Optik und eine bordeauxrote Hose komplettieren das Outfit. Die Sonnenbrille passt sehr schön zum Beige des Mantels und gibt dem Outfit einen extravaganten Look. Die beiden Korrektionsbrillen sind formschön, passen farblich und eignen sich toll als Bürobrille.

Bilder: Mykita (1), neubau eyewear (2), Rodenstock (3)

Sie sind sich noch unsicher, ob Sie wirklich ein Herbsttyp sind? Hier finden Sie Tipps und können einfach testen, welcher Farbtyp Sie sind!

Lust auf noch mehr Brillenmode? Dann lassen Sie sich jetzt von den Designer-Brillen 2019 inspirieren und finden Sie das perfekte Modell für Ihren Stil und Ihre Gesichtsform.

Aus unserem Netzwerk