Augen-Make-up für Brillenträgerinnen – strahlend wie der Sommer

Augen-Make-up für Brillenträgerinnen – strahlend wie der Sommer

Augen-Make-up für Brillenträgerinnen – strahlend wie der Sommer | © Victoria Shapiro / Shutterstock.com

Nur weil Frau Brillenträgerin ist, muss sie noch lange nicht als graue Maus durch die Gegend geistern. Es gibt Make-ups, die die Augen so richtig zum Leuchten bringen. Vorausgesetzt, die Ladies beherrschen ihr Handwerk. Und das will gelernt sein: Wie schminken sich Weitsichtige, um nicht wie Eulen in die Welt zu gucken? In was für ein Dilemma stolpern Kurzsichtige häufig? Und welche Schminkgriffe können bei Kontaktlinsenträgerinnen so richtig ins Auge gehen? Das alles zeigt unser Schminkkurs. Dazu schauen wir auf die Brillentrends 2018, auf die passenden Outfits für Stadt, Strand und Party, auf die die Modewelt jetzt abfährt. Wir geben wichtige Schmink-Tipps und verraten den einen oder anderen Trick für ein perfektes Augen-Make-up für Brillenträgerinnen. So kann der Sommer kommen, und wir singen locker mit Peter Fox: „Deine Augen machen bling bling …“

Augen-Make-up – die Trends 2018

Der Sommer wird bunt wie das Augen-Make-up für Brillenträgerinnen. Nach der dunklen Jahreszeit brennen wir auf Farbe. Erlaubt ist, was gefällt und dem Typ steht. Hauptsache knallig oder pastellig. Augen und Lippen strahlen leicht, farbenfroh und kussfrisch. Wer die Traute hat, greift tief in den Farbtopf: Pink, Knallgelb, Grasgrün, Violett, Kirschrot, Zitrone, Holunder, Himbeere oder Pistazie. Leuchtende, intensive Töne mit schönen Grüßen aus den Achtzigern. Die Kanarienvogel-Farben rücken kombiniert beispielsweise als Lippenstift und Eyeliner oder als einzelnes Highlight in den Fokus. Die Magie des Augenblicks lässt sich aber ebenso gut mit Highlightern einfangen, mit Goldschimmer oder Bronze auf den Augen, sanftem Rosé auf den Lippen, braunem Mascara auf den Wimpern. Da wird Mann schwach. Noch dazu, wenn ihn die Angebetete durch die lila Brille anschmachtet. Auch die bekennt im Sommer 2018 Farbe und passt – aus transparentem Acetat– besonders schön zum Sommer-Make-up.

Bilder: Rodenstock (1), Silhouette (2), Brendel eyewear (3)

Augen-Make-up mit Sommerpep für weitsichtige Brillenträgerinnen

Puh, Eulenaugen! Weitsichtige Brillenträgerinnen kennen den Effekt: Die Plus-Gläser wirken wie eine Lupe und zoomen die Augen deutlich ran – jeden Makel wie geschwollene Lider oder rote Augen leider auch. Da können Ladies mit dem Augen-Make-up für Brillenträgerinnen viel korrigieren, aber auch viel falsch machen. So gelingt der schöne Durchblick:

  • Make-up präzise auftragen. Jede noch so kleinste unschöne Kleinigkeit bringt der Lupen-Effekt unbarmherzig ans Licht.
  • Matte, helle oder kräftige Lidschatten verwenden. Sie verkleinern die Augen. Hände weg von Schwarz, Braun oder Grau. Auf Ober- und Unterlid kommen dunklere, in die Lidfalte helle Töne.
  • Bei der Farbwahl auf Komplementärtöne setzen. Zum Verständnis: Das sind die, die sich im Farbkreis gegenüber befinden. Frauen mit grünen Augen wählen Lidschatten und/oder Brille in Rosa, Lila oder Pink. Frauen mit blauen Augen greifen zu Gelb oder einem Ton mit Gelbstich wie Apricot oder Rosa.
  • Dunklen Kajal wählen. Er rückt den oberen und unteren Wimpernrand optisch zusammen. Am Augenwinkel sollte die zart und dünn aufgetragene Kontur enden.
  • Wimpern wenig und schräg tuschen. Dann glupschen die Augen nicht so.
  • Kräftigen Lippenstift ziehen. Alles, was von den Eulenaugen ablenkt, ist vorteilhaft.

Bilder: Rodenstock (1), maje Paris (2), neubau eyewear (3)

Augen-Make-up mit Sommerfrische für kurzsichtige Brillenträgerinnen

Wo waren noch mal die alles und jeden betörenden Augen? Der Augenblick, der mehr als tausend Worte sagt? Minus-Gläser verkleinern die Flirtmaschinen und schlucken Farbe. Was also die Weitsichtigen wegschminken, müssen die Kurzsichtigen hervorheben:

  • Kräftige und helle Lidschatten-Farben wählen. Sie vergrößern die Augen. Innen mit helleren Tönen beginnen, nach außen mit dunkleren Nuancen abschließen. Auf Schwarz und Grau besser verzichten.
  • Farbwahl beachten. Schmeichelnde, frische Begleiter für kurzsichtige blaue Augen sind sommerliche Gold-, Bronze- und zarte Beigetöne. Ladies mit braunen Augen sind mit Türkis oder einem hellen, frischen Grün bestens beraten.
  • Concealer fächerförmig anwenden. Die Brille wirft Schatten, und die Nacht war lang, wie die Augenringe am Morgen verkünden. Muss ja nicht jeder gleich sehen. Der fächerförmig aufgetragene Concealer kaschiert die Sünden.
  • Schimmernde Lidschatten großflächig benutzen. Da haben die kurzsichtigen Glanz-und-Glamour-Ladies aber Glück gehabt: Schimmernde sommerliche Lidschatten reflektieren Licht und lassen Augen strahlen. Die hellen Highlights unter den Augenbrauen und auf die Lidmitte auftragen.
  • Eyeliner schmal ziehen. Er betont idealerweise den oberen Wimpernkranz und verläuft nach außen hin breiter. Grau und Braun wirken sanfter als Schwarz.
  • Weißen Kajal benutzen. Im inneren Augenlid benutzt, lässt er die Augen größer erscheinen, der Blick wird frischer. Hautfarbener Kajal funktioniert ebenso gut.
  • Wimpern nach oben und unten tuschen. Und das kräftig, gern auch zweimal. Der krönende Abschluss – perfekt!

Bilder: OWP (1), Rodenstock (2), Mykita (3)

Tipp: Halbrandbrillen mit nach unten offenen Gläsern und Cateye-Fassungen mit ihrem betont nach oben geschwungenen Rand sind wahre Augen-Öffner. Und Brillen aus transparentem Acetatpassen zu jedem Sommer-Augen-Make-up.

Schminkbrille: Macht das Augen-Make-up für Brillenträgerinnen perfekt

Zack! Wieder landete der Eyeliner-Strich da, wo er partout nicht hingehört. Das nervt! Brillenträgerinnen kennen das Dilemma: Ohne gute Sehschärfe wird das Schminken zur heiklen Angelegenheit. Mal klappt’s, mal geht’sins Auge. Spezielle Schminkbrillen sind Retter in der Not. Die Gläser in den passenden Sehstärken können je nach Modell einzeln rauf, runter, nach rechts oder links weggeklappt werden. Ein Auge hat das Schmink-Geschehen dabei stets scharf im Blick. Das Must-have zum Augen-Make-up von Brillenträgerinnen gibt es beim Augenoptiker, der die Gläser der Schminkbrille nach der individuellen Sehstärke anpasst.

schminkbrille-augen-make-up

Bild: Ursula Hotstegs

Diese und weitere Brillen gibt es bei einem Augenoptiker in der Nähe …

Schmink-Tipps für Kontaktlinsenträgerinnen

Keine Brille, keine Probleme? Jein. Gut, beim Sommer-Make-up können sich die Ladies richtig austoben. Ohne ein paar Schmink-Regeln geht es dann aber doch nicht. Die Linsen sind Sensibelchen, reagieren auf den ganzen Schminkkram oft empfindlich. Schlussendlich sind dann auch die Augen gereizt. Tipps, damit es gar nicht erst so weit kommt.

  • Linsen vor dem Make-up einsetzen. Schminkpartikel gelangen so nicht unter die Linse. Kein Tränen, kein Reiben, kein Jucken.
  • Kontaktlinsengeeignete Produkte kaufen. Das können hypoallergene oder natürliche, am besten rein pflanzliche Erzeugnisse sein. Sie alle schonen die empfindlichen Augen. Vorsicht vor Inhaltsstoffen wie Alkohol und Parfüm. Was alles in der Schminkware ist, steht auf der Verpackung.
  • Weichen Eyeliner und Kajal benutzen. Sie blättern nicht so schnell. Damit keine Fremdkörper in die Tränenflüssigkeit und unter die Linsen geraten, Kajal nur außen auf die Lider platzieren.
  • Cremige Lidschatten auftragen. Sie liegen geschmeidig auf den Lidern. Puder-Produkte können ins Auge gelangen. Ein No-Go sind Glitzer-Lidschatten mit ihren relativ großen Partikeln.
  • Mit wasserlöslichem Mascara tuschen. Wasserfeste Wimperntusche enthält Fasern, die sich schnell mal auf die Kontaktlinsen legen und die Augen reizen können.
  • Linsen abends vor dem Abschminken rausnehmen. Durch Reiben und Drücken verschwinden die kleinen Sehhilfen gern mal im Nirvana der Augenhöhle. Spezielle Augen-Make-up-Entferner verwenden.Für das Abschminken gibt es beim Augenoptiker spezielle besonders milde und nicht fettende Entferner.

Aus unserem Netzwerk

Augenbrauen in Szene setzen

Beim Augen-Make-up, ob für Brillenträgerinnen oder für Kontaktlinsenträgerinnen, bitte die Augenbrauen nicht vergessen. Für das Gesamtbild müssen sie ebenso gut definiert sein. Heißt: zupfen, nachstricheln, bürsten. Und Highlighter unter den Brauen öffnen den Blick. Augenbrauen dunkler oder heller? Dunkler, wenn Frau die Blicke auf den schönen Brauen-Schwung ziehen möchte. Heller, falls die Augenbrauen zu kontrastreich von anderen Vorzügen ablenken. Noch mehr Augenbrauen-Styling-Tipps gibt es hier– damit Augenpartie und Gesicht den gelungenen Rahmen bekommen.

Augen-Make-up für Brillenträgerinnen – der i-Punkt für den Sommer

Farbe, Farbe, Farbe – im Sommer 2018 leuchten Outfit und Brillen in frischen, peppigen Tönen. Das Farbenspiel von Pink über Grasgrün bis Zitrone lässt auch das Augen-Make-up für Brillenträgerinnen strahlen. Wem Knalliges zu bunt wird, greift zu Pastelligem. Highlighter, Goldschimmer und Bronze, Mascara in Braun statt Schwarz und sanftes Rosé für die Lippen verleihen Glanz. Mit einem gelungenen Sommer-Augen-Make-up steigt die Brille zum trendigen Fashion-Accessoire auf.